RHEIN-BERG RUNNERS - RBR-Jugend: Erfolgreicher Abschluss der Winterlaufserie

RBR-Jugend: Erfolgreicher Abschluss der Winterlaufserie

Am 20.01.2018 ging es in die dritte und damit letzte Runde der Leverkusener Winterlaufserie rund um die Kurt-Rieß-Sportanlage.

Für die RBR-Jugend mit am Start waren Linus Schaffrath (2009), Eva Leifeld (2004), Jonas Schaffrath (2004), Lukas vom Lehn (2003) und Nils Weinkauf (2002).
Den Anfang machte Linus Schaffrath im Rennen der Bambinis bis 9 Jahre. Er musste sich gegen 16 Mädchen und 28 Jungen auf der 1,1km langen Strecke durchsetzen und ging das Rennen voller Leidenschaft an. Linus wurde 18. Junge (13. MU10) in einer Zeit von 5:31min. Dies bedeutete den 5. Platz (MU10) in der Serienwertung der Winterlaufserie.


Im zweiten Lauf des Tages über 2,6km starteten die RBR Nachwuchsläufer Eva Leifeld und Jonas Schaffrath. Für beide ging es in diesem Rennen um den ersten Platz der Serienwertung. Eva hatte sich vor dem Lauf einen Abstand auf Lara Christiansen (LG Remscheid) von 19 Sekunden erlaufen. Jonas ging als Zweitplatzierter der Serienwertung, mit einem Abstand von 6 Sekunden auf Lennart Müller (SSF Bonn), in das letzte Rennen. Vom Start weg versuchten beide eine Position im vorderen Läuferfeld zu behaupten. Nach der ersten Runde lagen Eva wie auch Jonas auf Position zwei. Leider traten bei Jonas im Rennverlauf Gliederschmerzen und Atemprobleme auf und er musste gegenüber dem Führenden abreißen lassen. Eva schaffte es sich auf Position eins vorzukämpfen. Somit finishte Jonas in einer Zeit von 10:23min als Gesamt 4. (3. M14). Eva wurde Laufsiegerin in einer Zeit von 10:37min. Dies bedeutete Platz eins der Serienwertung (WU14) für Eva und Platz zwei (MU14) für Jonas.

Im Anschluss gingen die Jahrgänge 2000 bis 2003 in der Jugend-Laufserie über 5km mit Lukas vom Lehn und Nils Weinkauf an den Start. Lukas lag vor dem Rennen ebenfalls auf Platz eins (U16) der Serienwertung und machte sich berechtigt Hoffnung auf den Seriensieg. Beide machten gegen die 31 männlichen und 8 weiblichen Teilnehmer ein starkes Rennen. Lukas finishte in einer persönlichen Bestzeit von 18:45min als Gesamt 4. (2.MU16), Nils kam in einer Zeit von 21:23min als Gesamt 14. (10.MU16) ins Ziel. Dies bedeutete den Seriensieg (MU16) für Lukas, Nils erreichte in seiner ersten Serie einen guten 6. Platz (MU16).

Unsere Partner