Stefani Richter holt Regionstitel über 200m

Cornelia Türk auf AK-Rang 3 beim Marathon du Vignoble d‘Alsace
 

Im Rahmen des Seniorensportfest und dem Kurzsprinttag des TuS Köln rrh. fanden am 24. Juni die Regions-Seniorenmeisterschaften statt. Die angebotenen Wettbewerbe wurden für die Teilnehmer aus der Region Südost als Regionsmeisterschaft gewertet.

Stefani Richter startete für die Rhein-Berg Runners über 200m in ihrer Paradedisziplin und hatte nach der Teilnahme einen doppelten Grund zur Freude. Zum einen konnte Richter in der Freiluftsaison mit der Leistung von 30.96 sec. zum wiederholten Mal eine neue Jahresbestleistung erzielen und zum anderen holte sie mit Platz 1 in ihrer Wertungsklasse den Regions-Meistertitel. Am kommenden Wochenende startet Richter bei den Deutschen Senioren Einzelmeisterschaften in Mönchengladbach in den Wettbewerben über 100m und 200m.

 
Der Marathon du Vignoble d’Alsace ist ein Landschaftsmarathon, der die Teilnehmer in der Nähe von Straßburg durch die Weinberge auf der Elsässischen Weinstrasse führt. Das Profil der Strecke beinhaltet ein ständiges Auf und Ab, steile Anstiege und etliche Höhenmeter.

Für viele der Teilnehmer bedeutet auch der von den örtlichen Winzern an den Verpflegungsstellen angebotene Wein eine zusätzlich Herausforderung bei der Streckenbewältigung. Den Wein ließ die Teilnehmerin der Rhein-Berg Runners, Cornlia Türk, aber konsequent stehen, denn der Marathonlauf gehörte für sie zu der Vorbereitung auf einen am kommenden Wochenende stattfinden Ultralauf in Köln.

Die „Kölsche Naachschicht“ ist ein 75 Km langer Lauf durch die Nacht von Köln. Gelaufen wird auf der Laufstrecke des Wanderweges „Kölnpfad“, mit Start in Porz um 20 Uhr und Zielschluss in Höhenberg um 8 Uhr. Die Herausforderung liegt für Türk nicht nur in der Bewältigung der Distanz, auch in der Orientierung in der Nacht und in der Bekämpfung der Müdigkeit. Die Rhein-Berg Runners wünschen ihr viel Erfolg!

Unsere Partner